• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Stadt der Kinder

Die Stadt der Kinder ist ein Tag für alle Kinder in Frankfurt am Main. Jedes Jahr zum 1. Juni gibt es in Frankfurt viel zu entdecken. In der Innenstadt und in den Stadtteilen feiern wir gemeinsam den Tag des Kindes.

Die zentrale Veranstaltung des Kinderbüros im Herzen der Stadt informiert über Kinderrechte ebenso wie die zahlreichen Aktionen in den Stadtteilen. In den Stadtteilen sind die Kinder zu Hause. Hier findet der Großteil ihres Lebens statt. Hier sind Schulen, Kitas, Freundinnen und Freunde und Familie.

Unser Ziel ist, dass alle Kinder, die an diesem Tag eine Veranstaltung besucht haben, wissen, dass sie Rechte haben, und an wen sie sich wenden können, wenn mal was schief läuft.

In diesem Jahr fanden die Veranstaltungen alle am Freitag, den 02.06.2017 statt.

Artikel 2

In jedem Jahr steht ein anderer Artikel der UN-Kinderrechtskonvention im Mittelpunkt der Stadt der Kinder. In diesem Jahr der Artikel 2 – die Achtung der Kinderrechte und das Diskriminierungsverbot.

Alle Kinder sind gleich wichtig und haben die gleichen Rechte: Egal woher sie kommen und wo sie leben, welche Sprache sie sprechen, welche Religion sie haben, ob sie ein Junge oder ein Mädchen sind, ob sie behindert sind oder arm oder reich.

Hilfreiche Informationen zum Artikel 2 finden Sie unter den folgenden Links.

Infos für Erwachsene

www.kinderrechtskonvention.info
www.liga-kind.de
www.neue-wege-fuer-jungs.de

Infos für Kinder

www.fuer-kinderrechte.de
www.kindersache.de/bereiche/deine-rechte
www.humanium.org/de/diskriminierung

Gute Aktionen

www.fippev.de
www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de
www.nrwgegendiskriminierung.de
www.schule-ohne-rassismus.org
www.miteinander-ev.de

Kinderrechte

Alle Kinder haben Rechte. Kinderrechte sind Menschenrechte. Die UN-Kinderrechtskonvention gehört zu den internationalen Menschenrechts verträgen und wurde 1989 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Es ist wichtig, dass alle Kinder ihre Rechte kennen. Nur wer seine Rechte kennt, kann sie auch durchsetzen.

In jedem Jahr steht ein anderer Artikel der UN-Kinderrechtskonvention im Mittelpunkt der Stadt der Kinder. In diesem Jahr der Artikel 2 – die Achtung der Kinderrechte und das Diskriminierungsverbot. Alle Kinder sind gleich wichtig und haben die gleichen Rechte: egal woher sie kommen und wo sie leben, welche Sprache sie sprechen, welche Religion sie haben, ob sie ein Junge oder ein Mädchen sind, ob sie behindert sind oder arm oder reich.

Infos für Erwachsene
www.kinderrechte.de/
www.unicef.de
www.institut-fuer-menschenrechte.de

Infos für Kinder

www.kinder-ministerium.de/kinderrechte/
www.hanisauland.de/spezial/kinderrechte/
www.tivi.de

Gute Aktionen
www.bpb.de
www.meine-kinderrechte.de
www.kinderrechte.de
www.fippev.de