• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Innenstadt

Sara SIn der Innenstadt leben ca. 600 Kinder bis 14 Jahre mit ihren Familien. Um ihre Anliegen kümmert sich die Kinderbeauftragte Frau Sara Steinhardt, die per E-Mail innenstadt[at]kinderbeauftragte-frankfurt.de zu erreichen ist.

Alle Veranstaltungen zur Stadt der Kinder finden in diesem Jahr am Freitag, den 02.06.2017 statt.
Wir haben RECHT – Kinder der Frankfurter Innenstadt! Die Caritas Kita Liebfrauen und die Caritas ESB Liebfrauen haben mit den Kindern der Frankfurter Innenstadt einen Kinder-Rechte-Film gedreht und präsentieren das Ergebnis zusammen mit der Kinderbeauftragten Sara Steinhardt im ELDORADO, dem alten traditionsreichen Kino in der Innenstadt, welches in direkter Nachbarschaft der beiden Einrichtungen liegt. Auch in verschiedenen Museen ist zum Tag des Kindes was los!

Und wo betest Du?

Innenstadt

Juden beten in der Synagoge, Christen in der Kirche und Muslime in der Moschee. Was diese drei Gebetshäuser gemeinsam haben und wodurch sie sich unterscheiden, werdet Ihr bei diesem Workshop herausfinden. Ihr werdet diese drei Religionen anschaulich kennenlernen und könnt Euer eigenes Gebetshaus bauen, das dann im Museum ausgestellt wird.

Veranstalter Jüdisches Museum Frankfurt

Uhrzeit 14.30 bis 17 Uhr
Ort Museum Judengasse, Battonnstr. 47
Anmeldung 069 212 70726 oder 069 212 74237, Manfred.Levy[at]stadt-frankfurt.de
teilweise barrierefrei
11 bis 14 Jahre

Zu Recht finden. Werkstätten zur Ausstellung Kinder haben Rechte

Im kinder museum gibt es eine Mitmach-Ausstellung, die Euch hilft zu verstehen, was die UN-Kinderrechtskonvention ist und was darin steht. Nach dem Ausstellungsbesuch könnt Ihr in den Werk stätten des Museums selbst Werke zum Thema Kinderrechte malen, basteln und gestalten.

Veranstalter kinder museum frankfurt

Uhrzeit 15 bis 18 Uhr
Ort kinder museum frankfurt, An der Hauptwache 15 (Zwischenebene)
ohne Anmeldung
barrierefrei
Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Zu Recht finden – Werkstattkarussell

Innenstadt2

An einem intensiven Projekttag lernt Ihr drei interessante Werkstätten kennen. In den einzelnen Werkstätten könnt Ihr Euch kreativ und auf ganz unterschiedliche Art mit den Kinderrechten beschäftigen. Am Schluss entsteht ein ganz besonderes Produkt, das Euch zugeschickt wird!

Veranstalter kinder museum frankfurt

Uhrzeit 10 bis 13 Uhr
Ort kinder museum frankfurt, An der Hauptwache 15 (Zwischenebene)
Anmeldung nur für Schulklassen, bis zum 29. Mai 2017,
069 212 35154 (Montag bis Donnerstag von 10 bis 15.30 Uhr)
barrierefrei
5. und 6. Klassen

Gleiche Stadt für alle?

Im Institut für Stadtgeschichte werden viele alte Dokumente und Bilder gesammelt, mit denen wir das Leben von Kindern in früheren Zeiten in unserer Stadt erforschen können. Einige schauen wir uns im Original an. Das sind z. B. Bilder von Frankfurt früher oder Zeitungsausschnitte. Die Kinder dürfen dann selbst ein Kinderrecht mit Feder und Tinte auf eine Urkunde schreiben und diese besiegeln.

Veranstalter Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main

Uhrzeit 10 bis 14 Uhr (zwei Stunden pro Klasse)
Ort Institut für Stadtgeschichte im Karmeliterkloster, Münzgasse 9 oder im Außenmagazin in der Borsigallee - Nähere Informationen bei Anmeldung
Anmeldung nur für Schulklassen 069 212 31417, Sabine.Smentek[at]Stadt-Frankfurt.de
nicht barrierefrei
11 bis 14 Jahre

[Alles] Was Recht ist

Rechte und Gesetze regeln unseren Alltag und sollen für eine funktionierende Gesellschaft sorgen. Allein in Deutschland gibt es rund 2.000 Gesetze, oft werden sie als etwas wahrgenommen, das uns etwas verbietet. Die Rechte, die uns schützen sollen, nehmen wir meistens erst wahr, wenn sie massiv eingeschränkt werden. Zehn Jugendliche mit und ohne Behinderung untersuchen die Rechte und Pflichten, die ihnen ein freies und sicheres Leben gewährleisten sollen.

Veranstalter Junges Schauspiel Frankfurt

Uhrzeit 16 Uhr
Ort Box Schauspiel Frankfurt, Neue Mainzer Straße 17, 60311 Frankfurt am Main
Anmeldung Martina.Droste[at]buehnen-frankfurt.de
Anmeldung 069 212 49494
barrierefrei
ab 10 Jahre