• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Artikel 2 der UN-Kinderrechtskonvention malerisch gestalten und präsentieren!


Kinder gestalten T-Shirts gegen Diskriminierung. Mit einer Menschenkette machen sie auf dem Schulhof zusammen mit dem Kinderbeauftragten, ihren Lehrkräften, ErzieherInnen und Eltern auf ihre Rechte aufmerksam.

Weiterlesen

Das kann ich doch auch

Aus allen vier Grundschulen/ Grundschulzweigen kamen an die 100 Kinder mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, um bei Spiel und Bewegung Erfahrungen zum eigenen Können zu sammeln.Die Kinderbeauftragte stellte den Zusammenhang der bevorstehenden Aktivitäten mit dem Kinderrecht auf Chancengleichheit her: Alle Kinder sollten heute erproben können, dass sie das gleiche Ziel erreichen können, wenn sie die notwendige Unterstützung erhalten.

Weiterlesen

Gemalte Kinderrechte - Präsentation

KunstwerkeNach einer Einführung in die Kinderrechte, malten die Kinder ihre Ideen dazu auf Leinwände. Viele Kinder hatten sich für das Recht auf Freizeit, Kreativität und Erholung ausgesucht. Die 20 entstandenen Bilder wurden eingescannt und auf Aluminiumplatten wetterfest und UV-beständig gedruckt. Sie werden künftig die Fassade der Einrichtung verschönern. Die Kunstwerke wurden am 2.6.17 der Öffentlichkeit präsentiert.

Umweltkids sind schlau

Kinder aus 2. und 4. Klassen beschäftigten sich mit dem Kinderrecht auf eine natürliche Umwelt. Dies wurde mit verschiedenem Informationsmaterial erläutert. Eine Exkursion in Streuobstwiesen gab neue Einblicke. Darüber hinaus ging es auch um das Thema Müll und den verschiedenen Facetten von Sauberhaltung unseres Stadtteils – Mülltrennung, Ressourcennutzung und Wiederverwertung. Ein Umwelt-Memory - Spiel wurde mit viel Geschrei und Spaß gespielt.

Unsere Stadt, unsere Rechte, unsere Umwelt

2017 umweltkasperZu 2 Vorstellungen des Umweltkaspers kamen jeweils ca. 60 Kinder. Das Puppentheater kam bei den Kindern super an! Die Stimmung war gut, es wurde mitgemacht und der Kasper hat über die Stadt Frankfurt als Heimat, die Kinderrechte und die Umwelt gesprochen.

Das hässliche Entlein

„Anderssein“ war Thema für 63 Kinder anlässlich des Tags „Stadt der Kinder“ am 2. Juni 2017. Das Galli Theater führte in einer Frankfurter Premiere „Das Hässliche Entlein“ auf. Das Stück war angelehnt an das gleichnamige Buch des Autors Hans Christian Andersen. Mit lustigen Liedern und zauberhaften Kostümen vereinnahmten die vier Schauspieler die jungen Zuhörer der ersten und zweiten Klassen für ihre Vorführung.

Weiterlesen

Kunsterleben und Kinderrechte – Himmelsleiter für Kinderrechte

Im Treppenhaus wurden Plakate über die Rechte der Kinder angebracht, die interaktive Ausstellung - Kinder haben Rechte - zu besucht und an Projekttagen konnte jeder mit einem selbst gewählten Kinderrecht eine Stufe der Himmelsleiter kreativ gestalten. Dazu wurde Holz, Pappe, Steine, Muscheln, Perlen und anderes Materialien verwendet.
Die Leiter im Eingang angebracht. Gemeinsam mit der Kinderbeauftragten präsentieren wir an unserem Fest – Stadt der Kinder, Kinder haben Rechte - unsere Himmelsleiter. Inzwischen hängt sie geschützt im Treppenhaus unserer Einrichtung. In den Sommerferien wird noch weiter an der Himmelsleiter gearbeitet.

Was sagen die Kinder zu ihren Treppenstufen:

Weiterlesen